Datenschutzinformationen

1. Einführung

Die DZ BANK AG (im Folgenden „DZ BANK“ oder „Wir“) freut sich über Ihren Besuch im DZ Research Blog (im Folgenden auch „Internetseite“, „Internetauftritt“ oder „Webseite“) und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten Ihren Aufenthalt auf unserer Internetseite so komfortabel wie möglich gestalten.

Ergänzend zu den allgemeinen Datenschutzhinweisen der DZ BANK informieren wir Sie nachstehend über den Umgang mit Ihren Daten im DZ Research Blog.

Sofern Sie uns persönliche Daten mitteilen, behandeln wir diese mit banküblicher Sorgfalt und entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Bei vertraulichen Nachrichten an uns verwenden Sie bitte zu Ihrer Sicherheit den Postweg.

2. Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Die Daten, die im Rahmen dieses Internetauftritts verarbeitet werden, werden nur im notwendigen Umfang erhoben und genutzt.

Um den ordnungsgemäßen Betrieb dieser Webseite sicherzustellen, müssen beim Besuch dieser aus technischen Gründen personenbezogene Daten erhoben und gespeichert werden, wie insbesondere

  • die von Ihrem Endgerät verwendete IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit des Webseitenbesuchs, verwendeter Webbrowser,
  • das Betriebssystem zur Bereitstellung und Visualisierung des Internetauftritts,
  • sowie weitere Aspekte des technischen Betriebs der Webseite.

Die Speicherung der o.g. Daten erfolgt, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten.

Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist Art. 6 Abs.1 lit. c DSGVO i. V. m § 25 Abs. 2 TTDSG (Rechtliche Verpflichtung).

Unsere Webseiten sind https-verschlüsselt. Soweit personenbezogene Daten erhoben werden, werden diese in verschlüsselter Form an uns übertragen.

3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern von personenbezogenen Daten

Die auf dieser Webseite erhobenen personenbezogenen Daten werden nur insoweit verarbeitet, wie dies zum Betrieb und zur Erbringung der auf dieser Webseite angebotenen Leistungen erforderlich ist. Für die Erbringung einer Teilleistung setzt die DZ BANK einen Mailing-Dienstleister zum Zwecke der Registrierung und den Versand von Newsletter ein. Diesen hat die DZ BANK im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsverhältnisses nach Artikel 28 DSGVO beauftragt. Der Auftragsverarbeiter verarbeitet die personenbezogenen Daten der Newsletter-Abonnenten zur Erfüllung seiner Aufgaben im Rahmen der Leistungserbringung erforderlichen Umfang. 

In Einzelfällen kann die DZ BANK aufgrund von technischen Problemen oder Störungen im Rahmen der Registrierung oder den Versand von Newslettern auf einen Support zugreifen, welcher bei der Lösungsfindung unterstützt. Um diesen Support zu nutzen, werden sog. Unterauftragsverarbeiter in Ländern ohne Angemessenheitsbeschluss eingesetzt. Im Rahmen ihrer Tätigkeit bekommen diese im erforderlichen Umfang und nur einen punktuellen Zugriff auf die in der EU gespeicherten personenbezogenen Daten, um das Problem oder die Störung zu beheben. Diese Unterauftragsverhältnisse sind durch geeignete Garantien sog. EU-Standardvertragsklauseln vertraglich geregelt, welche die Unterauftragsverarbeiter zur Einhaltung des Datenschutzniveaus der EU verpflichtet. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten findet somit nur im Wege eines Zugriffsrechts statt.

 

Eine Datenweitergabe an Dritte erfolgt darüber hinaus nur, wenn die DZ BANK gesetzlich dazu berechtigt oder verpflichtet ist oder Sie uns vorher Ihre Einwilligung erteilt haben.

4. Links zu Social Media Plattformen

Unsere Webseiten enthalten keine Plug-Ins von Social Media Plattformen, wie Facebook, Twitter, Instagram, Xing, LinkedIn und Co.

 

Soweit Symbole dieser Drittanbieter auf unseren Webseiten angezeigt werden, handelt es sich lediglich um Netzverweise (Links) zu den jeweiligen Plattformen. Eine Übertragung von personenbezogenen Daten an Social Media Plattformen findet nicht statt, solange Sie sich auf unserer Webseite aufhalten.

Wenn Sie über den Link auf die Webseite einer der Social Media Plattformen wechseln, gelten deren Datenschutzbestimmungen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Webseiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Plattformen.

5. E-Mail-Anfragen und Kommentare

Kontakt per E-Mail

 

An verschiedenen Stellen auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, Kontakt zu uns per E-Mail aufzunehmen.


Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, verarbeiten und speichern wir die nachstehenden Daten (E-Mailadresse, Name, ggf. Vorname und die in der E-Mail gemachten Angaben z. B. Inhalt der Nachricht etc.) zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten, die im Zuge der Übersendung einer Anfrage an uns übermittelt werden ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse besteht darin den Webseitenbesuchern ein möglichst einfachen und schnellen Prozess von Kontaktaufnahme bis Klärung des Anliegens anzubieten.

Sofern keine anderweitigen Aufbewahrungspflichten bestehen, werden diese Daten nach Klärung Ihres Anliegens aus unseren Systemen gelöscht.

 

Kommentarfunktion zu den veröffentlichen Beiträgen


Weiterhin haben Sie die Möglichkeit Beiträge auf dieser Webseite zu kommentieren. Zu diesem Zweck verarbeiten wir Ihre E-Mailadresse, den Namen sowie den Inhalt Ihres Kommentars. Bitte beachten Sie bei Nutzung der Kommentarfunktion, dass die angegebene E-Mailadresse nicht veröffentlicht wird.

 

Ein Kommentar kann nur dann veröffentlicht werden, wenn die Kommentarrichtlinie vom Webseitenbesucher akzeptiert und der Disclaimer zum Wohnsitz/Geschäftssitz in Deutschland zur Kenntnis genommen wurde. Um die vorstehenden Bedingungen bei Nutzung der Kommentarfunktion überprüfen und nachweisen zu können, werden die E-Mail-Adresse und das Datum des Kommentars aus Beweissicherungsinteresse gespeichert und anschließend gelöscht.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten, die im Zuge einer Übersendung eines Kommentars übermittelt werden ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse besteht darin Diskussionen zwischen den Benutzern des DZ Research Blogs und uns zu Finanzthemen zu ermöglichen und somit einen „Markt der Meinungen“ zu erschaffen/eröffnen.


Die Kommentare bleiben solange gespeichert, wie der zugehörige Beitrag online verfügbar ist und werden mit dem Löschen des Beitrags ebenfalls gelöscht.

6. Newsletter Abonnent

Sofern Sie sich für unseren DZ Research Newsletter interessieren, haben Sie die Möglichkeit sich unter Angabe Ihrer E-Mailadresse für den Newsletter zu registrieren. Diese verwenden wir ausschließlich zum Zwecke des Newsletter-Versands.


Mit der Anmeldung an den Newsletter speichern wir Ihre E-Mailadresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung an den Newsletter.
Auch beim Versand des Newsletters wird Ihre Emailadresse sowie das Datum und die Uhrzeit des Versands gespeichert.


Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit über den in den E-Mails enthaltenen Abmeldelink möglich. Mit der Abmeldung widerrufen Sie Ihre Einwilligung und damit erfolgt keine weitere Nutzung Ihrer E-Mailadresse.


Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung).

7. Cookies

Für den Betrieb dieser Webseite und um Ihnen unsere Leistungen individueller zur Verfügung zu stellen setzt die Webseite in einigen Bereichen sogenannte Cookies ein. Cookies sind Kennungen (kleine Textdateien), die ein Webserver an Ihren Computer senden kann, um ihn für die Dauer Ihres Besuches zu identifizieren. Sie dienen weiterhin der Steuerung der Internetverbindung während Ihres Besuchs auf unserer Webseite und zur technischen Analyse der Webseite. Cookies werden gemäß Ihrer Cookie-Einstellungen zum Teil nur für die Dauer des Aufenthaltes auf der Webseite, zum Teil aber auch längerfristig durch Ihren Browser gespeichert.

Es besteht generell die Möglichkeit, sich Cookies im Browser (z. B. in Mozilla Firefox unter "Extras --> Einstellungen --> Datenschutz --> Cookies anzeigen") anzeigen zu lassen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert oder der Setzung von Cookies widerspricht. Weiterhin können bei den meisten Browsern einzelne oder alle bisher gesetzten Cookies gelöscht werden.

Nachfolgend informieren wir Sie über die auf dieser Webseite zum Einsatz kommenden Cookies. Diese werden wie folgt kategorisiert:

 

Funktional

 

Funktionale Cookies sind diejenigen, die zum sicheren und stabilen Betrieb der Seite genutzt werden. Das sind unter anderem Cookies, die ein Lastverteilungsserver für die jeweilige Session setzt. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO in Verbindung mit § 25 Abs. 2 TTDSG (Rechtliche Verpflichtung).

 

Statistik

 

Statistik Cookies helfen uns dabei, unser Angebot kontinuierlich zu verbessern und größtmöglichen Nutzerkomfort zu ermöglichen. Soweit wir diese Möglichkeiten nutzen, realisieren wir dies auf Basis von anonymisierten Auswertungen. Auf diese Weise wissen wir zum Beispiel welche Bereiche unserer Internetpräsenz häufig besucht wurden und welche gar nicht oder nur mit kurzer Verweildauer.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung).

 

Marketing

 

Marketing Cookies erlauben uns, Ihnen auf unserer Webseite optimierte und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Diese Cookies sind nur dann aktiv, wenn Sie uns zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben, Rechtgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung).


Ihre Zustimmung oder Ablehnung in die oben aufgeführten Cookies, kann über das auf unserer Webseite eingesetzte Consent-Management-Tool angepasst werden.

8. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung) nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO.


Soweit Sie der DZ BANK eine Einwilligung in eine konkrete Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit für die Zukunft widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, der DZ BANK gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf einer Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Verarbeitungstätigkeiten der DZ BANK.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, zu widersprechen (Art. 21 DSGVO). Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

9. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Webseiten und die datenverarbeitenden Prozesse auf diesen Webseiten ist die

 

DZ BANK AG

Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main

Platz der Republik,

60325 Frankfurt am Main

Postalisch: 60265 Frankfurt am Main

Telefonisch: +49 69 7447-01

Telefax: +49 69 7447-1685

E-Mail: mail@dzbank.de

10. Datenschutzbeauftragter

Soweit Sie sich mit Ihrem Anliegen direkt an den Datenschutzbeauftragten der DZ BANK

wenden möchten, erreichen Sie diesen unter:

 

DZ BANK AG

Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main

Datenschutzbeauftragter

60265 Frankfurt am Main

Telefonisch: +49 69 7447-94101

Telefax: +49 (0)69-427267-0539

E-Mail: Datenschutz@dzbank.de

11. Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise

Soweit die DZ BANK das Verfahren oder die Richtlinien auf dieser Webseite ändert, neue Cookies einführt/abschaltet oder sonstige Aspekte des Webangebots anpasst/weiterentwickelt, werden die Datenschutzhinweise entsprechend aktualisiert.


Die Aktualisierung werden wir an dieser Stelle veröffentlichen.

Stand: 05/2022